Bestellungen Heute:
Zurück
Vor

Kaspersky Endpoint Sec. for Bus. - Select

Star Rating (0)
CHF 29.95 *

Artikel-Nr.: 522176

Hersteller: Kaspersky

Hersteller-Nr.:KL4863XAQFW

 

Momentan nicht auf Lager

Verfügbarkeit
Momentan nicht auf Lager
Gerne versuchen wir den Artikel für Sie zu beschaffen.
Lieferdatum: unbekannt
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Kaspersky Endpoint Sec. for Bus. - Select"

Kaspersky Endpoint Security for Business | Select

Anti-Malware mit Firewall (Erweiterte Version)

  • Erkennung und Beseitigung von schädlicher Software
  • Cloud-unterstützter Schutz vor vermuteten Bedrohungen
  • Sicherheit für Smartphones und Tablets
  • Programmkontrolle für mobile Geräte
  • Umfassende Plattformunterstützung: Windows, Mac, Linux
Kaspersky Endpoint Security for
Business | Select - Anti-Malware mit Firewall (Erweiterte
Version)-a
Kaspersky Endpoint Security for
Business | Select - Anti-Malware mit Firewall (Erweiterte
Version)-b

Kaspersky Endpoint Security for Business bietet Tools, die den Mitarbeitern mehr Mobilität ermöglichen, Konformität mit IT-Sicherheitsrichtlinien sicherstellen und Malware blockieren. Die Version «Select» umfasst Bereitstellung und Schutz mobiler Geräte über «Mobile Device Management» (MDM) und mobile Anti-Malware-Funktionalität. Endpoint-Steuerungstools für Web, Geräte und Anwendungen unterstützen Ihr Unternehmen beim Schutz der zentralen Elemente der IT-Umgebung.

Cloud-unterstützter Schutz, Schwachstellen-Scanner

Die Scan-Engines von Kaspersky werden auf mehreren Ebenen im Betriebssystem eingesetzt, um Malware umfassend zu bekämpfen. Mit dem Cloud-basierten Kaspersky Security Network sind Sie in Echtzeit vor neuen Bedrohungen geschützt. Der Schwachstellen-Scanner ist darauf ausgerichtet, Software-Schwachstellen aufzuzeigen, die anfällig für Angriffe sind.

Schutz auf Signaturbasis sowie Verhaltensanalyse durch Aktivitätsmonitor

Neben der branchenbewährten signaturbasierten Methode zur Erkennung von Bedrohungen durch Malware liefert die Verhaltensanalyse durch Aktivitätsmonitor proaktiven Schutz vor Bedrohungen, die noch nicht in Signatur-Datenbanken erfasst wurden.

Eine Sicherheitsplattform – ein Konzept

Kaspersky Lab entwickelte Konsole, Sicherheitsmodule und Tools selbst, anstatt die Komponenten von anderen Unternehmen zuzukaufen. Dies bedeutet, dass die gleichen Programmierer mit der gleichen Codebasis Technologien entwickelten, die miteinander kommunizieren und arbeiten. Das Resultat sind Stabilität, integrierte Richtlinien, sinnvolle Berichterstellung und intuitiv zugängliche Tools.

Effektive mobile Bereitstellung

Agentenbasierte mobile Sicherheit ist für Geräte mit den Betriebssystemen Android, Blackberry, Symbian und Windows verfügbar. Richtlinien und Software für mobile Geräte können mit Kaspersky MDM über das Mobilfunknetz («Over-The-Air») sicher auf diese sowie auf iOS-Geräte übertragen werden.

Diebstahlschutz und Programmkontrolle

SIM-Überwachung, externe Sperrung, Löschung und Suche dienen dazu, nicht autorisierten Zugriff auf Unternehmensdaten zu verhindern, wenn ein mobiles Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Mit der Programmkontrolle für mobile Geräte überwachen Sie auf einem mobilen Gerät installierte Programme gemäss vordefinierter Gruppenrichtlinien.

Wenig Aufwand für die Konfiguration

Vordefinierte Regeln für Hunderte der am häufigsten verwendeten Anwendungen verringern den Zeitaufwand für das Konfigurieren der Firewall. Durch die umfassende Plattformunterstützung für Windows, Macintosh und Linux reduziert sich die Arbeitslast von Administratoren, die verschiedene Netzwerke unterstützen.

Hinweise

Hinweis

Nicht alle Features sind auf sämtlichen Betriebssystemen verfügbar.

Technische Daten

 

Systemvoraussetzungen

Windows-Betriebssystem

Hardware-Anforderungen (Windows)

  • Windows Embedded Standard 7 SP1
  • Windows Embedded POSReady 2009 (nur 32-Bit)
  • Windows 7 Professional/ Enterprise/Ultimate
  • Windows Vista Business/Enterprise/Ultimate SP2
  • Windows XP Professional SP2 oder höher
  • Small Business Server 2008 Standard (nur 64-Bit)
  • Small Business Server 2011 Essentials/Standard (nur 64-Bit)
  • Windows Server 2008 R2 Standard/ Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard/ Enterprise SP2 (nur 64-Bit)
  • Windows Server 2003 R2 Standard/Enterprise SP2
  • Windows Server 2003 Standard/Enterprise SP2
  • Small Business Server 2003 R2 Standard/Premium (nur 32-Bit)
  • Essential Business Server 2008 Standard/Premium (nur 64-Bit)
  • Windows Server 2008 R2 Foundation (nur 64-Bit)
  • Windows MultiPoint Server 2011 (nur 64-Bit)
  • CPU: Intel Pentium mit 2 GHz, äquivalent oder höher (1 GHz bei Windows XP; 800 MHz bei Windows Embedded)
  • 512 MB RAM (256 MB bei Windows XP und Windows Embedded)
  • 1 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz

Systemvoraussetzungen

Macintosh-Betriebssystem

Hardware-Anforderungen (Macintosh)

  • Mac OS X 10.6 bis 10.8
  • Mac OS X 10.4/10.5 (nur 32-Bit)
  • Mac OS X Server 10.6/10.7
  • Intel-basierter Macintosh-Computer
  • 1 GB RAM
  • 500 MB verfügbarer Festplattenspeicherplatz

Systemvoraussetzungen

Linux-Betriebssystem

Hardware-Anforderungen (Linux)

  • Red Hat Enterprise Linux 5.5 Desktop
  • Fedora 13
  • CentOS-5.5
  • SUSE Linux Enterprise Desktop 10 SP3
  • SUSE Linux Enterprise Desktop 11 SP1
  • openSUSE Linux 11.3
  • Ubuntu 10.04 LTS Desktop Edition
  • Debian GNU/Linux 5.0.5
  • Mandriva Linux 2010 Spring (nur 32-Bit)
  • CPU: Intel Pentium mit 400 MHz oder höher
  • 512 MB RAM
  • 2 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz

Hinweise

Hinweis

Nicht alle Features sind auf sämtlichen Betriebssystemen verfügbar.

Kundenbewertungen für "Kaspersky Endpoint Sec. for Bus. - Select"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen